Entdecke mich - "Kraftorte" im Bistum Aachen

Aktion für Hobbyfotografen: Für einen Kalender zur Heiligtumsfahrt werden Motive von besonderen Orten gesucht

Bild aus dem Fotokalender 2019 (c) Karl-Heinz Hamacher
Bild aus dem Fotokalender 2019
Datum:
Mo. 14. Juni 2021
Von:
Gemeinsame Pressemeldung von Domkapitel und Bistum Aachen

 Aachen – Ankommen, Ruhe finden, Kraft tanken: Viele Menschen können einen Ort benennen, der für sie eine besondere Bedeutung hat. Es kann ein Ort sein, der mit persönlichen Erinnerungen verbunden ist, der eine tolle Aussicht bietet oder einfach so schön ist, dass einem „das Herz aufgeht". An diesen "Kraftorten" laden sie ihren Akku auf, finden Trost oder Entspannung. 

„Entdecke mich - Kraftorte im Bistum Aachen" soll der Titel eines XXL-Tischkalenders lauten, der ab Januar 2022 insgesamt 18 Monate lang zur im Juni 2023 stattfindenden Heiligtumsfahrt hinführt. Für Wallfahrtsleiter und Dompropst Rolf-Peter Cremer liegt die Verbindung auf der Hand. „Aachen war im Mittelalter einer der wichtigsten Wallfahrtsorte in ganz Europa. Die Pilger haben damals gewaltige Kraftanstrengungen auf sich genommen, um die Heiligtümer zu sehen und aus ihrer Anbetung Kraft für ihren Glauben und ihr Seelenheil zu schöpfen. Insofern waren der Aachener Dom und die Heiligtumsfahrt schon immer spirituelle Kraftorte." 

Für den Kalender werden Bilder von Orten aus dem Gebiet des Bistums gesucht, die kraftvoll sind und neugierig machen. „In den zurückliegenden anderthalb Jahren der Pandemie, die wenig Möglichkeiten zum Verreisen bot, haben viele Menschen ihre Heimat näher erkundet und dabei vielleicht genau solche Orte gefunden. Der vor uns liegende Sommer bietet weiterhin die Gelegenheit, alleine oder in kleinen Gruppen Orte zu entdecken, die uns staunen lassen, die trösten oder neue Perspektiven eröffnen. Wir freuen uns, wenn Sie diese Entdeckungen mit uns teilen", lädt der Wallfahrtsleiter der Aachener Heiligtumsfahrt, Dompropst Rolf-Peter Cremer, zur Teilnahme ein.

Die Fotos können überall aufgenommen werden - egal ob im heimischen Garten, im Wald oder am See, mitten in der Stadt, auf einer Dachterrasse oder einem Friedhof. Wichtig ist der „Wohlfühlfaktor" des Ortes und die Bereitschaft der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, „ihren" Lieblingsplatz auf diese Weise mit anderen Menschen zu teilen. Der Foto-Kalender „Entdecke mich“ ist ab November 2021 im Dom-Shop des Einhard-Verlags erhältlich. 

Teilnahmebedingungen:

  • Einsendeschluss ist der 15. August 2021
  • Maximal drei Bilder (insgesamt 15 MB) oder ein Download-Link können per E-Mail an heiligtumsfahrt@aachenerdom.de geschickt werden.
  • Die Dateien können sowohl im Quer- als auch im Hochformat in einer Auflösung von 300 dpi gesendet werden, dazu jeweils eine kurze Erklärung (maximal 100 Zeichen), wo das Foto aufgenommen wurde.
  • Unter den Hashtags #EntdeckeMich und #Heifa2023 können auch Nutzer der Foto-App Instagram am Wettbewerb teilnehmen. 

Zum Hintergrund: die Heiligtumsfahrt Aachen und Kornelimünster

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die für Juni 2021 geplanten Heiligtumsfahrten in Aachen und Kornelimünster verschoben. Neuer Termin für die Heiligtumsfahrt Aachen ist 9. bis 19. Juni 2023. Die Heiligtumsfahrt in Kornelimünster findet vom 10. bis 18. Juni 2023 und vom 10. bis 17. September 2023 statt. In der langen Geschichte der Aachener Heiligtumsfahrt – die seit dem Pestjahr 1349 im siebenjährigen Rhythmus stattfindet – ist dies nicht die erste Verschiebung. Im Kriegsjahr 1944 fiel die Wallfahrt aus. Ein Jahr später gab es die sogenannte Kleine Heiligtumsfahrt, 1951 wieder eine große.

Seit Jahrhunderten machen sich tausende Menschen auf den Weg zum Aachener Dom. Ihr Ziel sind die vier Tuchreliquien, die seit 1349 alle sieben Jahre aus dem Marienschrein entnommen und zehn Tage lang im Dom und auf dem Katschhof verehrt werden. Dabei handelt es sich der Überlieferung nach um das Kleid Marias, das sie in der Geburtsnacht getragen hat, die Windel Jesu, das Enthauptungstuch des heiligen Johannes des Täufers und das Lendentuch Jesu.

Das biblische Leitwort für die Heiligtumsfahrt 2023 lautet „Für wen haltet ihr mich?“ (Mt 16,15). Es ist die Frage an die Christen, wie sie Jesus als den von Gott gesandten Christus anerkennen. Ergänzt wird es durch das Motto „Entdecke mich": eine Einladung, das Wahrhaftige im Menschen und in sich selbst zu finden, Christus und den Glauben neu oder anders entdecken durch das Erlebnis der Heiligtumsfahrt.

Nähere Informationen zur Heiligtumsfahrt gibt es unter:

www.heiligtumsfahrt2023.de

www.facebook.com/heiligtumsfahrt

www.instagram.com/heiligtumsfahrt_aachen

https://heiligtumsfahrt-kornelimuenster.de/

Einverständniserklärung Fotowettbewerb 2021 zum Download