Foto-Wettbewerb

Fotowettbewerb Heiligtumsfahrt (c) Bistum Aachen / Anja Klingbeil

„Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise durch unser Bistum. Was sind die schönsten Orte? Welchen besonderen Platz zwischen Aachen, Krefeld und Blankenheim muss jeder einmal gesehen haben? Es gibt sie die vielen bekannten und unbekannten Plätze, die es lohnt in Szene zu setzen“, sagt Wallfahrtsleiter Pfarrer Rolf-Peter Cremer. Unter dem Titel „Entdecke mich“ greift der Foto-Wettbewerb das Motto der Heiligtumsfahrt 2021 in Aachen und Kornelimünster auf. Die 24 Besten aller eingesendeten Bilder werden zu einem Wandkalender zusammengestellt.

„Die Fotos sollen uns durch das Jahr 2020 führen. Sie sollen neugierig machen, andere Blickwinkel und Perspektiven eröffnen und schon bekannte Dinge in ein ganz neues Licht rücken“, betont Rolf-Peter Cremer. Einzige Voraussetzung: Die Bilder müssen auf dem Gebiet des Bistums Aachen entstanden sein. Die Motive können Kirchen oder Kapellen, besondere Ereignisse aber auch Landschaften wie etwa der Nationalpark Eifel sein.

Mitmachen kann jeder. Maximal drei Bilder (insgesamt 15 MB) pro E-Mail oder ein Download-Link können an heiligtumsfahrt@aachenerdom.de geschickt werden. Die Dateien können sowohl im Quer- als auch im Hochformat in einer Auflösung von 300 dpi gesendet werden, dazu jeweils eine kurze Erklärung (maximal 100 Zeichen), wo die Fotos aufgenommen wurden. Unter den Hashtags #EntdeckeMich und #Heifa2021 können auch Nutzer der Foto-App Instagram am Wettbewerb teilnehmen.

Einsendeschluss für Bilder ist Samstag, 31. August. „Wir freuen uns auf zahlreiche Fotos, in denen sich die Vielfalt des Bistums Aachen widerspiegelt“, betont Wallfahrtsleiter Rolf-Peter Cremer. „Der Kalender wird auch eine gute Hinführung zu den Heiligtumsfahrten in Aachen, Kornelimünster und Mönchengladbach im darauf folgenden Jahr sein.“

Der Foto-Kalender „Entdecke mich“ soll im Oktober 2019 erscheinen und ist dann im Dom-Shop des Einhard-Verlags erhältlich.